Als der historisch interessierte Rabbiner der jüdischen Gemeinde in Konstanz, Hermann Chone, 1927 seine Festschrift zum 100-jährigen Bestehen der Synagoge in Wangen vorlegte, war dies zugleich ein Rückblick auf eine ehemals blühende Gemeinde des