Um in die neue Wechselausstellung des Zeppelin-Museums zu gelangen, muss man am Haupteingang mitten durch ein Symbol des Grauens hindurch: Es ist das „Denkmal der grauen Busse“ der beiden Künstler Andreas Knitz und Horst Hoheisel. Es