Wem sie am 13. März ihre Stimme geben sollen, wissen nach diesem Abend vermutlich auch nicht mehr Leute als vorher. Eineinhalb Stunden haben drei Landtagskandidaten diskutiert – aber wo sich ihre Positionen unterscheiden, bleibt offen. Ein