Das Konzert am Sonntagabend in der Bruder-Klaus-Kirche war mehr als ein Konzert: Es war eine großartige liturgische Feier mit zwei Werken hohen musikalischen Ranges, die eine kirchenfüllende Hörerschaft mit Macht und Andacht in spannungsreiche