Mutig gewählt war er ja schon, der Veranstaltungsort: Im Foyer der Schänzlesporthalle, während die Handballer nebenan trainierten, informierten Stadt und Kreis die Bürger darüber, warum die Turnhalle der in der Nähe befindlichen Wessenberghalle