Tausende von Pendlern und Reisenden haben die erste von zwei Wochen mit starken Einschränkungen des Bahnverkehrs zwischen Konstanz und Radolfzell hinter sich. Hätte die Deutsche Bahn die Baumaßnahmen an Gleisen und Weichen kundenfreundlicher planen