Oft sind 100 Sekunden entscheidend. In der Liebe, am Bahnsteig, beim Steak braten. In dieser Zeit können Tragödien stattfinden, Dramen beginnen und wieder enden und Komödien kurzweilig unterhalten. Im Leben – und im Film. Oder besser gesagt: