Damit hat zu diesem Zeitpunkt der Kernsanierung niemand mehr gerechnet: Ein Arbeiter hat bei Ausbauarbeiten im Buchbereich G der Uni-Bibliothek eine Weichfaserplatte mit Asbest gefunden. Laut Pressesprecherin Julia Wandt durchbohrte der Handwerker