Das Katholische Büro versteht sich als Schnittstelle zwischen Kirche und Landespolitik. In dem knappen Jahrzehnt seiner Tätigkeit hatte Kaut vier Landesregierungen als Ansprechpartner. Der im Harz geborene und in Konstanz aufgewachsene Kaut wurde