Sie forderten Verteilungsgerechtigkeit sowie Investitionen in Menschen statt in die Rüstung und wandten sich gegen den „Würgegriff“ der Privatisierung. Redner forderten eine Abkehr von Spekulationsgeschäften mit Nahrungsmitteln und