Der Druck auf dem Konstanzer Wohnungsmarkt ist enorm, zu Beginn jedes Semesters schlafen Studierende in Turnhallen und auf Sofas von Kommilitonen. Viele Studenten weichen auch auf das Umland aus. Ein Überlinger Architekt möchte Abhilfe schaffen.