Vor zehn Jahren gründeten sie den Förderverein Palmenhaus-Areal und kämpften für den Erhalt des 11 500 Quadratmeter großen Freigeländes. Denn immer wieder gab es Ideen, Investoren mit Bauvorhaben in den Park zu holen. Die Bürger wehrten sich