Konstanz – Der Weg von Hans-Jürgen Gäbel ist nicht ganz gewöhnlich. Er will sich als Einzelkandidat und damit parteilos um den Einzug in den Landtag bewerben. Wahrscheinlich wird er im Wahlkreis Konstanz der erste Bewerber ohne festen Wohnsitz