Den vergangenen Samstagabend dürfte der Schriftsteller Martin Walser (82) so schnell nicht vergessen. Er hatte am frühen Abend eine Lesung im Konstanzer Konzil im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage gehalten, im Anschluss wollte er mit