Gehört die Adresse jetzt auch zur Reichenau, so passt der Name „Münsterplatz“ trefflich zum weithin ortsfesten und musikerfüllten Leben von Konrad Philipp Schuba. Rund 40 Jahre lang hatte er den Rang des Titularorganisten am Konstanzer