Der mit je 750000 Euro dotierte Max-Planck-Forschungspreis 2009 geht an die Anglistin Aleida Assmann von der Universität Konstanz und an den amerikanischen Philologen Karl Galinsky. Sie werden für ihre Forschung auf dem Gebiet der sogenannten