Mit einem Erasmus-Studium in Paris fing alles an: Der Konstanzer Felix Weth lernte dort die Gruppe "Etudes sans Frontières" kennen, die sich für Studenten aus Krisengebieten einsetzt. Zurück in Konstanz, übernahm Weth den Namen und das Konzept des