Die Feierlichkeiten erinnern an die Deportation von 184 Juden aus Gailingen nach Gurs. Sie begannen mit einer Gedenkstunde auf dem Jüdischen Friedhof.Dieses Mal waren besonders viele jüdische Gäste angereist, aus Israel, der Schweiz, aus den USA