Sie haben ihre Familien auf der Flucht vor Verfolgung entweder durch Tod oder andere Umstände verloren und sich alleine auf den Weg nach Europa gemacht: Jugendliche aus Eritrea. Nach monatelangen Umherirren quer durch Afrika und einer