Herr Lenk, Sie fühlen sich durch die Berichterstattung über das Triptychon in Ludwigshafen in Misskredit gesetzt, warum? Ich fühle mich nicht in Misskredit gesetzt, ich wurde in Misskredit gesetzt. Man stellt mich hier als geldgeilen Künstler