Die Zeichen für den diesjährigen Arbeitseinsatz der Wehrer Pfadfinder an den beiden Kreuzen oberhalb der Wehraschlucht am Wildenstein waren denkbar ungünstig: Ununterbrochener Regen an Gründonnerstag und Schnee bis in die Niederungen verhießen