Höllwarth war bereits Rechtsvertreter des damaligen DLE-Betriebsrates. Laut Höllwarth werden mit der Klage Schadensersatzansprüche (Verdienstausfallschäden) für die beiden früheren Betriebsratsmitglieder geltend gemacht. Diese seien seit Beginn