Dabei bleibt der Fluglehrer am Boden, beobachtet den Flugschüler und kann gegebenenfalls Anweisungen über Funk erteilen. Zudem ist es Brauch, dass der Kandidat von allen am Platz anwesenden Fliegerkameraden den Hintern versohlt bekommt, um sein