Es scheint wohl lediglich noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die Wehrer Narren die Erhebung ihres „Fasnachtssamschtigs“ zum offiziellen kirchlichen Feiertag beantragen werden. Dieser Eindruck drängte sich am Samstag angesichts eines