Dieses Thema war schon öfters auf der Tagesordnung des katholischen Gremiums gestanden. Jetzt wurde eine endgültige Entscheidung gefällt. Fachleute zweier Firmen seien in den vergangenen Wochen vor Ort gewesen, um sich ein Bild davon zu machen, was