Das Innenministerium des Landes betont, dass die Funkwellen nach heutigem Erkenntnisstand nicht gesundheitsschädlich seien. Das Bundesverkehrsministerium sieht keine Notwendigkeit einer Gesetzesänderung hinsichtlich der Ablehnung des Bauvorhabens