Strenge und humorvolle, vor allem aber glanzvolle und im besten Sinne unterhaltende Werke für Orgel und Trompete standen auf dem Programm des Dreikönigskonzertes, das zahlreiche Besucher in seinen Bann schlug. Mit Andrei Kavalinski (Trompete) und