Fast 20 Prozent der Katholiken gingen in Wehr zur Abstimmung. Mehr als 13 Prozent waren es in Öflingen. Im Gegensatz zu anderen Städten am Hochrhein, wo die Wahlbeteiligung teils viel niedriger war, ein eindeutiges Ergebnis: Den Katholiken ist das