Die Moschee in der Tiengener Weststadt bekommt ein Gesicht. Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats stimmte am Montag einstimmig dem Bauantrag der Vereinigung Khuddam-ul-Ahmaiyyda zu, dem in der Badstraße 22a bereits bestehenden Gebetshaus der