Der Fall um die Frauenleiche aus der Schmitzinger Straße in Waldshut wird vorerst in der Reihe der ungelösten Kapitalverbrechen eingeordnet werden müssen. Die Staatsanwaltschaft sieht derzeit keine weiteren Ermittlungsansätze. Weiteres Beispiel