Als sie sich vor neun Jahren aus Altersgründen aus der sozialen Arbeit zurückzogen, übergaben sie ihre Jugendhilfeeinrichtungen, Gebäude und Liegenschaften dem Caritasverband Hochrhein. Dieser gründete extra dafür die sozial-caritative Stiftung St.