Wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen in drei Fällen und vorsätzlicher Körperverletzung stand jetzt eine 43-jährige Angeklagte dieser Tage erneut vor Gericht. Die gelernte Bürokauffrau und Mutter von vier Kindern war in der ersten Instanz vom