Im Begleitschreiben wiesen die Dogerner darauf hin, dass sie zwar keine so ehrenwerte Gesellschaft wie die „Chevaliers de Clos-Voigeot“ seien, sondern sich lediglich um die Pflege des Brauchtums bemühten. Ihrem Brief legten sie die