Danach Praxis als Cutter und Kameramann. Erste Regiearbeiten bei Kurzfilmen und einer Fernsehserie. Spielfilmdebut mit Carsten Ludwig 2003 das Roadmovie „Detroit“.