Unternehmer Bruno Stärk, der das 110 Jahre alte Gebäude im September kaufte (wir berichteten), lud fünf Planer zu einem Wettbewerb ein, dessen Ergebnisse 2011 den Gemeinderat beschäftigen. Der markante Altbau über der Rheinhalde wurde im November