Zwei Vereine haben sich zusammengetan, um den Flüchtlingen in der Gemeinschaftsunterkunft einen ihrer dringlichsten Wünsche zu erfüllen. Seit wenigen Tagen können diese mit ihren Smartphones einen drahtlosen W-Lan-Zugang für die Kommunikation mit