Auf Schmidts Idee beruht dieser Wanderweg. Von ihm stammen auch die Texte, die auf deutscher Seite auf den Wegtafeln zu lesen sind. In der Schweiz zeichnet dafür Dominque Wunderlin verantwortlich. Insgesamt werden an der Route 30 Tafeln