Die gemeinsame Seelsorgeeinheit, die 2015 für die römisch-katholischen Gläubigen aus den drei Hotzenwaldgemeinden Görwihl, Rickenbach und Herrischried eingerichtet werden soll, steht unter keinem guten Stern. Das Pastoralkonzept, das Pfarrer Hans