Die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald war erstmals mit dabei und öffnete ihre riesigen Hallentore für vierzig Besucher, im Alter von sechs bis zehn und ihre Eltern. Die Segelflieger präsentierten ihnen in zwei Gruppen ihre Segelflugzeuge und alles,