Mit den Inka-Knollen scheint der Musikverein Rickenbach auch das Andenwetter gepachtet zu haben. Seit bald fünf Jahren scheint am ersten Freitag im September beim Hördöpfelfäscht strahlender Sonnenschein entlang der Kirchstraße auf die längste Tafel