Christian Käser, Vorsitzender des Vereins, ist stolz auf seine Mannschaft. „Wenn wir jemanden brauchen, ist er da“, freut er sich über seinen „Bautrupp“, der aus rund 50 Helfern besteht. Dabei arbeiten die diversen Fachleute