Mareike Löwner hat am 1. Oktober ihren Dienst als teilzeitbeschäftigte Jugendreferentin angetreten. Kurz davor hatte sie ihre Ausbildung an der Dualen Hochschule Villingen-Schweningen und bei der Kommune Genzach-Wyhlen beendet. „Ich bin in den