In der anschließenden Besprechung in den Räumen der Christuskirche stellten sich die Aktiven vor und berichteten von ihrer Arbeit.Der Freundeskreis Asyl ist sich des großen Rückhaltes aus der Bevölkerung bewusst. Neue Mitglieder, die bereit sind