Die Anlage soll zwischen der Murgmündung und dem Naturerlebnisbad Murhena errichtet werden. Das es sich hierbei um einen „hochwertigen touristischen Bereich“ handele, wie Bürgermeister Adrian Schmidle in seiner Sitzungsvorlage schreibt,