In der Bürgerversammlung am 20. Januar werden sich die Murger auch zum zukünftigen Standort des Kriegerdenkmals äußern können. Dies bekräftigte Bürgermeister Adrian Schmidle am Montag im Gemeinderat. Reiche die Zeit nicht aus, werde er eine zweite