„Mein Leben wird einmal ein hübscher Gegenstand für die Literaturwissenschaftler werden“. Hilde Domin sollte Recht behalten. Die Literaturwissenschaft hat „hübsch was zu tun“ bekommen. Als die bedeutende deutsche Dichterin