Wer gestern in Rheinheim und in Teilen von Dangstetten den Wasserhahn aufdrehte, nahm den Chlorgeruch sofort wahr. Aufgrund einer bakteriellen Belastung musste dem Trinkwasser Chlorzusatz beigegeben werden.

„Dieser ist nur zeitlich