Auf nach Utopia. So eindrucksvoll, wie der Musikverein Dangstetten in seinem Jahreskonzert diese Insel im Nirgendwo musikalisch beschrieben hat, muss sie herrlich sein. Und groß dazu. Denn annähernd zehn Minuten dauerte die rhythmische Beschreibung,