Sich einen Künstlernamen zuzulegen, wie damals in Künstlerkreisen üblich, dazu war er schon bereit. Jedoch: „Ich will aber Matt heißen.“ Woraus Matt-Willmatt wurde. Die in den Zwanzigerjahren des vorigen Jahrhunderts in einer