Vorausgesetzt, jeder Beschäftigte verdient künftig mindestens 8,50 Euro pro Stunde“, zitieren die Gewerkschaften in einer Mitteilung Matthias Günther vom Pestel-Institut weiter. Der Leiter der Mindestlohn-Studie erwartet, dass der Zuwachs